Aktuelles aus der Gastronomie-Szene


Probebetrieb im Ausflugslokal Hofewiese

Vor 16 Jahren gingen im beliebten Ausflugslokal Hofewiese am Rande der Dresdner Heide die Lichter aus. Seit Pfingsten hat sie im Probebetrieb als Sommerwirtschaft mit Biergarten und großer Sonnenwiese zunächst an den Wochenenden geöffnet, in den Sommerferien sogar täglich.

Später, nach der Sanierung, soll sie als Erlebnishof "Landgut königlich-sächsische Hofewiese" betrieben werden.

Mit dem Pkw ist sie nur über Langebrück zu erreichen.

[08.08.2016 - Webmaster]


Lichtblick in der Friedrichstadt

Nach rund einem dreiviertel Jahr Schließzeit wurde das bekannte Café Friedrichstadt vom neuen Betreiber wiedereröffnet. Seit Anfang März lädt das Traditionshaus wieder zum Übernachten und Einkehren ein. Das Haus verfügt über ein stilvoll eingerichtetes Restaurant, einen Wintergarten mit 40 Plätzen, einen Gewölbekeller mit 70 Plätzen sowie einen Biergarten, das Hotel verfügt über 30 Betten.

Das Lokal gibt es bereits seit 1749, allerdings befand es sich seinerzeit ein paar Häuser landauswärts.

[07.04.2013 - Webmaster]


Schöne Aussicht wiedereröffnet

Seit 10.12.2012 hat die Schöne Aussicht in Ober-Loschwitz wieder geöffnet. In den letzten Jahren seit der Schließung am 03.01.2010 hatten sich einige Bürger des Elbhangs ungewöhnlich stark gemacht, dass die Schöne Aussicht als Traditionslokal erhalten bleibt.

Eine neue Terrasse mit Biergarten wird noch bis Frühjahr 2013 fertiggestellt.

[01.01.2013 - Webmaster]


Coschützer Höhe wiedereröffnet

Im traditionsreichen Restaurant Coschützer Höhe ist wieder Leben eingezogen. Ein italienisches Familienunternehmen, das ehemalige Il Camino in Loschwitz, welche dort vor einiger Zeit dem La Campagnola im Alten Fährgut weichen musste, wagt seit November als La Grappa in Coschütz einen Neuanfang.

[16.11.2012 - Webmaster]


Restaurant Edelweiß öffnet in Kürze

Die Genehmigung für den Gastronomiebetrieb wurde schneller als erwartet erteilt. Das italienische Restaurant öffnet bereits am 16.11.2012 seine Pforten.

[08.11.2012 - Webmaster]


Neue Hoffnung für das Edelweiß

Die Sanierung und der Umbau des Gebäudes sind längst fertig. Jetzt soll auch die Genehmigung für das Restaurant folgen.

Hintergrund für die Verzögerung ist, dass der Bauantrag zunächst nur für Gewerbe im Erdgeschoss gestellt wurde, nicht aber für ein Restaurant. Dem Betreiber ist die entsprechende Nachforderung der Stadtverwaltung unklar, war doch bereits die ursprünliche Nutzung im Erdgeschoss seit 1882 eine Gaststätte.

Die benachbarte Eisdiele ist allerdings bereit geöffnet, spätestens im März 2013 soll das Restaurant folgen.

[07.11.2012 - Webmaster]


Dr. Quendt eröffnet neues Café

Ab morgen können Besucher das neue Café mit Frühstücks- und Mittagsangebot im Firmenstandort von Dr. Quendt in Coschütz ausprobieren. Vom Café mit seinen 100 Plätzen in der dritten Etage des Empfangsgebäude hat man eine schöne Aussicht auf das Elbtal.

[15.10.2012 - Webmaster]


Link

Kneipenverzeichnis (Tourismusverein Dresden e.V.)
Einkaufen und Ausgehen (sz-online.de)
Dresden Nightlife
Kneipensurfer.de
Gaststättenführer für Dresden (in gourmet-classic.de)
Gaststättenführer für Radebeul (gastrotour.de)








Münzgasse - .

Neumarkt - Zuwachs im Anschluss an die Münzgasse gab es 2006/07 rund um die benachbarte Frauenkirche, u.a. das Freiberger Schankhaus in der ehemaligen Salomonis-Apotheke und Dresdens erstes kanadisches Restaurant.

Weiße Gasse
.



Königstraße ()

Kleiner Querschnitt bemerkenswerter Einkehrstätten:


Hier ist eine kleine Auswahl aus insgesamt rund 110 Kneipen:

Hechtviertel / Leipziger Vorstadt

Striesen

Löbtau

Nürnberger Ei ("Kneipendreieck")

Manche dieser Kneipen liegen abseits und fast ländlich idyllisch, sind aber dennoch stadtbekannt und beliebt.


Restaurants

Wilsdruffer Straße,

Theaterplatz

Weißer Hirsch / Bühlau: mehrere historische Gaststätten

Pillnitz:


Großer Garten

:

Pillnitz:

Übigau:




Altkötzschenbroda (Radebeul)

Oberlößnitz ()

Moritzburg Moritzburg)

Meißen

Pirna