Dresden besitzt mit dem Hauptbahnhof auf der Altstädter Seite und dem Bahnhof Neustadt auf der anderen Elbseite zwei bedeutende Fernbahnhöfe sowie mit dem Bahnhof Mitte zwischen beiden eine weitere wichtige Station im Stadtzentrum. Alle 3 Bahnhöfe sind gut mit dem Liniennetz der Dresdner Verkehrsbetriebe vernetzt. Darüber hinaus gibt es im Stadtgebiet 19 vorrangig als S-Bahn-Stationen genutzte Haltepunkte und kleinere Bahnhöfe.

Eisenbahnfreunde finden darüber hinaus einige historische Bahnhöfe sowie für den Güterverkehr interessante Einrichtungen. Neben den in der folgenden Tabelle aufgeführten Objekten finden sich Spuren früherer Bahngebäude und -anlagen beispielsweise am Neustädter Elbhafen und auf dem Gelände des früheren Leipziger Bahnhofes. Nicht unerwähnt bleiben soll hier das Verkehrsmuseum mit seiner Schienenfahrzeugabteilung.