Ortsteil, Gemarkung und gleichzeitig Ortschaft Schönborn. Schönborn wurde 1995 als Ortschaft nach Langebrück eingemeindet und gehört mit Langebrück seit 1999 zu Dresden, behielt aber den Status als Ortschaft.

Die Ortschaften Schönborn und Langebrück bilden zusammen den "statistischen Stadtteil" 99 Langebrück.

Geschichte
Das Waldhufendorf Schönborn wird 1297 erstmalig und 1350 als Schonenburn (d.h. als Ort am schönen Bach bzw. Quell) erwähnt. Die heutige Kirche steht seit 1607 an der Stelle einer älteren Kapelle. 1840 wurde Schönborn durch einen schweren Dorfbrand zerstört.

Bebauung & Wohnen
Der Ort zeichnet sich auch heute noch durch relativ große Bauernhöfe aus.

Kirchen & Religionsgemeinschaften

Lernen

Die nächsten Oberschulen und Gymnasien befinden sich in Klotzsche.


Internet